Reisebericht Hamburg Hotel Arcotel Onyx Wunder von Bern

Silvester Hamburg Musical Disneys Aladdin

Kundenfeedback von Gitti

Hamburg Hotel Ameron Disneys Aladdin

Hallo Martina,
sorry für die späte Antwort - irgendwie im Alltag untergegangen.
Wir hatten wunderbare Tage in Hamburg und haben die Zeit sehr genossen. Das Wetter war auf unserer Seite - es war viel besser als in Nürnberg:)
Die Hin- und Rückfahrt mit dem Zug war sehr entspannt, es war aber gut Plätze reserviert zu haben.
Vom HBF mussten wir nur 4 Stationen mit der U-Bahn fahren (U2/U4) und dann ca. 3 Minuten bis zum Hotel laufen.
Im Hotel hatten wir ein ruhiges ( im Hinterhof gelegen) relativ kleines , aber erst frisch renoviertes Zimmer und waren zufrieden damit. Das Frühstücksbuffet ( das bei uns im Preis inbegriffen war) war sehr gut und vielfältig. ( Rührei, Bratwürstchen, Speck, gek. Eier, versch. Wurst und Käse, Lachs , Hering, Rohkost, versch. Brote/ Brötchen, Gebäck, Obstsalat, Joghurts, versch. Müslis, Säfte, Mineralwasser - außerdem konnte man sich auch Cappuccino, Latte Macchiato usw. an Kaffeemaschine machen) Das Personal war sehr freundlich.
Auf dem Weg zur U- Bahn liegt auch ein Netto.
Wie gesagt, das Hotel liegt sehr günstig. Nur 4 Stationen bis HBF, 5 bis Jungfernstieg, nach 3 Stationen Umstieg zu U- Bahn, die zu den Landungsbrücken fährt.
Wir haben viel angeschaut und erlebt ( Hafenrundfahrt, Fahrt auf Alster, St. Pauli, Fischmarkt, Sonnen am Elbstrand, ...)
Hier ein paar Tipps:
Samstag um 12.00 Uhr Orgelkonzert im Michel
Wasserlichtspiele untermalt mit klassischer Musik ( bei uns die "Moldau") im Park Planten un Blomen ( täglich, um 22.00 Uhr)
Lichtshow untermalt mit klassischer Musik am U- Bahnhof Hafencity/ Universität ( am Wochenende jede Stunde von 10.00-18.00 Uhr)
Das Miniaturwunderland haben wir am Donnerstag im Zuge einer Sonderöffnung " Nachts im Wunderland" besichtigt. Vorteil nur begrenzte Besucherzahl, Blicke hinter die Kulissen und ein freies Getränk. ( Eintritt etwas teurer)
Sonntag Abend waren wir im Musical. Die Plätze waren gut ( ich hatte Glück, dass vor mir keiner saß) Es war nicht ausverkauft, einige Plätze waren frei.
Das Musical hat uns gut gefallen, Musik, aber auch die Geschichte, die doch berührt. Danach haben wir uns noch einen Cocktail in der Towerbar vom Hotel Hafen Hamburg gegönnt.
Du siehst wir haben viel erlebt. Im Edelcurry waren wir übrigens gleich am Donnerstag ( sehr lecker! ), das SalaThai war leider voll. Außerdem waren wir auch ein bisschen shoppen (Abercrombie und Hollister musste für Tobi sein, aber auch Markus wurde dort fündig :))
Vielen Dank noch einmal für die Buchung der Reise und für deine Tipps!!!

Liebe Grüße
Gitti